home | termine | gewässer | reiseberichte | eigenbau | fliegenbinden 

Speyday 2009

Das Wetter vollführt derzeit heftige Kapriolen und so haben Bert Schaaf und ich, sowie
die Kollegen von Mäander e.V. uns so ziemlich auf den Speyday hingezittert. Durch heftige Gewitter stieg der Pegel der Murg immer wieder stark an. Doch es gab ein Happy End und die Veranstaltung fand bei herrlichem Wetter und idealem Wasserstand statt.

Gut 50 Enthusiasten waren der Einladung gefolgt und ich meine, dass es sich gelohnt hat. Neben den Demonstra-
tionen nahmen viele die Möglichkeit zu einem Schnupperunterricht in Anspruch. Auch die Möglichkeit diverse Schnur/Rutenkombinationen zu testen kam sehr gut an. Es hat sich wieder klar gezeigt, dass man fast nicht umhin kommt, die perfekt passende Schnur durch Wurftests zu herauszufinden. Bereitwillig stellten alle Teilnehmer ihr Material zur Verfügung und so bekam die Veranstaltung eine gewisse Eigendynamik.

speyAuch dank der tollen Bewirtung von Mäander war die Stimmung hervorragend und die einhellige Meinung war, dass man die Veranstaltung unbedingt wiederholen muss. (Pressebericht siehe www.fliegenfischen)

 

 

 

 


spey

Als Fazit kann man sagen, dass es eigentlich keine schlechten Ruten mehr gibt.

Die Schwierigkeit liegt darin, die perfekt für seine Zwecke passende Rute und Schnur zu finden. Schlussendlich wirft aber auch dieses Gerät nicht von alleine und eine Investition in Sachen Wurfschulung ist auch ein guter Gedanke.


Aufgrund der positiven Bilanz wollen wir weitere Speydays auch an anderen Orten folgen lassen und die nächste Veranstaltung ist für das letzte Septemberwochenende bei den Heart-land Flyfishers in Hanau angedacht.

Ein zweiter Termin im Oktober in Gronau. Weitere Infos kommen, sobald konkrete Daten vorliegen.spey

 

 

 

 

 

 

 

zum Anfang

©Fliegenfischergruppe Oberrhein/ Autor: Hartmut Kloss

impressum©fliegenfischergruppe-oberrhein